Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Stiftung Anaissa Aurélie Mbandjoun Zeugnis, Direktor des Zentrums der Stiftung Day Anaissa, Douala, Kamerun
Um weiter zu gehen
Stiftung Anaissa
  • BP 5072 Douala-Bonaberi Kamerun
  • +237 99510077
  • fondation_anaissa@nullyahoo.fr
  • Florence Nkembé
  • fondation_anaissa@nullyahoo.fr


Aurélie Mbandjoun Zeugnis, Direktor des Zentrums der Stiftung Day Anaissa, Douala, Kamerun

  • Kindheit : Spezialisiert Erziehung
  • Afrika : Kamerun
  • Zeugenaussage

From Florence Nkembé the 28.10.2011

Die Stiftung Anaissa ist seit dem Jahr 2000 und das Zentrum seit 2004 erstellt. Es befindet sich im Stadtteil von Douala Bonabéry entfernt.
 
Wir haben eine Kapazität von 15 Kindern und Erwachsenen und die Teilnahme variiert von 7 bis 11 Personen. Familien fallen, ihre Kinder um 8:30 Uhr morgens und holen sie um 14:30 Uhr. Das Eintrittsalter ist von 4 bis 16, aber, natürlich, einige bleiben länger hier, weil es keine Struktur für sie. Unsere Arbeit ist multidisziplinär und ergänzen sich gegenseitig. Die Interventionen der psychomotorischen, der Erzieher, der Erzieher und Therapeuten reicher, sind miteinander verwandt und bilden eine Follow-up.
 
Anschließen eines Notebooks ermöglicht die Kommunikation mit den Eltern. Ich fühlte mich hatten wir ein Ende zu setzen Bildung in unserem Zentrum. Ich dachte, ich sollte noch weiter gehen und suchen anderswo nach der geistigen Entwicklung der Kinder, vor allem in den 10 Jahren. Es war eine Erwartung von Kindern. Ihre Schwierigkeiten beseitigt, einige waren gelangweilt und waren für etwas anderes suchen. Gleichzeitig fühlte ich sie hatte Potential. Während der Tag des afrikanischen Kindes, fragte ich die Geschwister zu kommen. Dann bemerkte ich eine Symbiose. Aus der Ferne beobachtete ich, dass es keinen Unterschied, und dass Geschwister spielte die Rolle des Vorgesetzten.
 
An diesem Punkt haben wir uns entschlossen Stärkung der Bildungs-Seite und schaffen eine besondere Klasse für diese jungen Kinder, den Gegenwert von Kindergarten-und CIL (unverwässert Einführungskurs) Ich schließe die regelmäßige Lehrer und bin denn ich bin kein Lehrer ausgestattet. Ich fing an, sie in kleinen Gruppen von 2 oder 3 und dann kam ich zu einem Individualisierung des Unterrichts. Ich ging sogar bis zu einige Kinder während der Ferien. Anfangs kann es ein ganzes Semester, um den Mechanismus auszulösen, aber sobald sie geöffnet, es funktioniert sehr schnell. Einige können ein Viertel bleiben, um ein "A" zu schreiben und dann ist alles beschleunigt.
 
Sah ich die Möglichkeit, Integration in die Regelschule. So weit, diejenigen, die aufgenommen wurden im Kindergarten erfüllt, als ob sie wüssten schon, ohne Diskriminierung, ohne Ablehnung. Es muss gesagt werden, dass die meisten der Zeit haben sie diese Einrichtung besucht und aufgrund ihrer späten sie wurden abgelehnt, und wir waren dann gerichtet. Ich möchte, dass sie im Kindergarten zurück, auch wenn sie älter sind als andere. Das Limit beträgt sechs Jahre, da über die Größe und das Bewusstsein für das Kind zu viele Probleme aufwerfen.
 
In 7 Jahren wurden 5 Kinder in das Schulsystem integriert. Zum einen war es nicht positiv. Korrekter Anschluss und Überwachung Familie zu Hause sind kritische Erfolgsfaktoren. Derzeit wird ein junger 8 Jahre alt ist bereit für die Wiedereingliederung in den Kindergarten. Ich bleibe in Kontakt mit den Eltern und mit ihrem Lehrer, um sie zu führen.
 
Alle Kinder, die wir begrüßen folgen nicht diesem Kurs der Rehabilitation. Manche bleiben hier, in der Mitte. Ich wäre besser geschult, um besser helfen ihnen bei ihren Fortschritten und zur Vorbereitung auf eine Karriere als Erwachsener. Ich habe manchmal das Gefühl haben, unsere Grenzen mit diesen jungen Erwachsenen erreicht. Aktivitäten möchten wir ihnen professionelles Angebot, entweder hier in der Mitte oder in der normalen Arbeitsumgebung.
 
Translation Project
Herkunftssprache: Französisch
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mailadressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 15 - 5 = ?
Ergebnis: