Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Kamin Steinerne Brücke Kreative Vielfalt in den Aktivitäten einer Tagesstätte, Bretigny sur Orge, Frankreich
Um weiter zu gehen
Kamin Steinerne Brücke
  • ZAC Maison Neuve 91220 Brétigny Frankreich
  • 01 60 85 26 40
  • foyerpontdepierre@nullyahoo.fr
  • delame
  • foyerpontdepierre@nullyahoo.fr
  • Chimenea Puente de Piedra


Kreative Vielfalt in den Aktivitäten einer Tagesstätte, Bretigny sur Orge, Frankreich

  • Labour : Aktivität Tag
  • Europa : Frankreich
  • Erfahrungskarte

From delame the 06.08.2010

Zusammenfassung:

Von Anfang an die Idee des Workshops war es, uns vorgestellt, hinter dem offiziellen Begriff "berufliche Mittelpunkt." Es ist die starke Punkte-Marke. Die Workshops wir geschaffen haben, können alle in dem Sinne, dass jeder seine eigene Erkenntnis versteht kreativ. Um sich von der beruflichen und Sinn geben den Workshops haben wir auf der Landkarte der Vielfalt berufen. Seit diesem Jahr eröffnete ein Geschäft, in dem die Produktionen an die Öffentlichkeit verkauft werden, heißt es "Pas'sage.

Der Kontext, unser Leben
Das Foyer Tag die "Steinerne Brücke" im Jahre 1997 von dem Verein für Hilfe für Süd-Essonne unangepasste Personen (AAPISE) Dieser Verband, gegründet 14. Mai 1969 erstellt wurde, bietet Hilfe und Unterstützung für alle Aktivitäten zur ungeeignete Personen

Der Hauptsitz des Unternehmens, im Süden der Pariser Region auf die Stadt Arpajon entfernt verwaltet mehrere Einrichtungen: 2 Medizinische Bildungseinrichtungen, ein Service der besonderen Bildungs-und häusliche Pflege, Einrichtung und Service Support durch die Zusammenarbeit mit drei Antennen, ein Hosting-Service und Support im gesellschaftlichen Leben und eine Tagesstätte (berufliche Typ).

Der Schwerpunkt des Tages "Steinerne Brücke", 1997 gegründet, beherbergt 34 ??Personen mit geistiger Behinderung. Das Durchschnittsalter liegt bei etwa 30 Jahren, der jüngste unter 20 Jahre alt und der älteste 52 Jahre.
Wir voisinons einem Industriegebiet, wo mehrere Unternehmen bereits etabliert sind, darunter ein großes Einkaufszentrum, das in seinem Umfang eine Vielzahl von diversifizierten Unternehmen zieht.
Unter Ausnutzung dieser Lage und der Tatsache, dass Erwachsene mit Behinderungen nicht untergebracht theoretisch in der Lage zu arbeiten, ist der Raum als Arbeitsplatz vorgestellt (angepasst), mit seinen Zwängen und Regeln.

Im Leben des behinderten Menschen bedeutet Beruf nicht nur Zugriff auf soziale Anerkennung, ein soziales Netzwerk, sondern auch Rhythmen, Lifestyle, Sehenswürdigkeiten im Raum (Investitionsstandorte)


Das Gebäude hat eine Fläche von ca. 483,50. m2, aufgeteilt in Werkstätten für Aktivitäten, Einrichtungen für Erholung, Freizeit und Büros.
Das Team umfasst 17 Personen, darunter 10 Betreuer.



Ziele oder "Ziele Kreativität durch Vielfalt"
Von Anfang an die Idee des Workshops war es, uns vorgestellt, hinter dem offiziellen Begriff "berufliche Mittelpunkt." Es ist die starke Punkte-Marke. Wir sind für die Arbeit in den Workshops, die gesellschaftliche Anerkennung von Menschen mit Behinderungen suchen. Unser Ziel ist es nicht auf, die finanzielle Vorteile, sondern demonstrieren die Fähigkeit, die Leistungen für eine bessere Integration zu zeigen. Seit diesem Jahr eröffnete ein Geschäft, in dem die Produktionen an die Öffentlichkeit verkauft werden, heißt es "Pas'sage.

Schnell sind wir vor einem Streben nach Kreativität, die Entwicklung von einem anderen Medium, in dem Standards sind wichtig, wenn sie freien Lauf ließ Subjektivität.
Das Haus, in dessen Betrieb, hat keine Einschränkungen der Produktion, Leistung, Termin, Lieferzeiten. Wir betonen, dass die Arbeit, die wir eingestellt.
Begeben Sie sich auf eine Reise der Kreativität, ist zu ermächtigen, einen neuen Begriff ist, die Phantasie zu entwickeln, ist es alles andere als Routine.

Es besteht keine Notwendigkeit zu einem Spezialisten zu schaffen. Seien Sie kreativ und von Beruf, hat der Erzieher ist es nicht getan?


Die Workshops wir geschaffen haben, können alle in dem Sinne, dass jeder seine eigene Erkenntnis versteht kreativ. Diese Art von Arbeit nicht zum Scheitern zu verweisen, da das fertige Produkt ist einzigartig und ist eine subjektive Einschätzung. Sie bringt eine Fülle von Bildung als eine Quelle des Vergnügens, Motor Ausdrucks und der Kommunikation. Beteiligen Sie sich an Ausstellungen der Malerei, die Weihnachtsmusik, sind handwerkliche Verkäufe während der Weihnachts-Märkte alle Ereignisse, die die behinderte Person, eine gesellschaftliche Anerkennung zu ermöglichen.


Unsere vielfältigen Vorschläge
Um sich von der beruflichen und Sinn geben den Workshops haben wir auf der Landkarte der Vielfalt berufen. Der Tag ist in zwei Teile gespalten. Die Workshops am Vormittag und Freizeitaktivitäten am Nachmittag.

Derzeit 5 Workshops werden angeboten: ein Kochworkshop, eine Werkstatt und Mosaik Kunsthandwerk, bildende Kunst Werkstatt, eine Werkstatt Recycling und Töpferwerkstatt und ein Betrüger.
Die gesamte Produktion wird in das Geschäft für einen Verkauf oder eine Ausstellung gegeben. Es liegt in der Innenstadt gelegen Arpajon ist ein Ort der Begegnung, Diskussion von Menschen mit Behinderungen und Besucher. Doch mit der Küche Hygienestandards zu streng sind, die Produktion von diesem Workshop in erster Linie wird intern von beispielsweise verbraucht, feiern wir Geburtstag mit Fertiggerichten, Kuchen. Dieser Workshop kann auch ein Ort des Lernens, um eine Wohnung zu gehen und verwalten der eigenen Küche zu.

Die Workshops am Nachmittag Rhythmen sind anders, sind einige Leute immer noch dynamisch, andere haben den Wunsch zur Ruhe. Ein Katalog von Aktivitäten angeboten wird, einschließlich dieser Probenahme, wählt die Person eine andere Tätigkeit jeden Tag. Diese Vielfalt hat einen doppelten Zweck, nicht in der Routine und auch die Wahl der Person zu reagieren. Jedes Jahr wird der "Katalog" wird neu aufgelegt, um gepflegt werden.
Wir haben in den ersten Jahren etabliertes Unternehmen mit der Außenwelt Shadowing, Schwimmen, Judo. Aber die Bevölkerung investiert zumindest nach außen hin gab es eine Rückkehr nach Hause. Es war weniger die Tatsache einer Wahl, dass die Einbeziehung der Realität. Der Nachmittag der Aktivitäten in Richtung Entspannung, Sport ausgerichtet sind, sind wir nicht ein Ort der Pflege und wir daher keine Kinesiologin, psychomotorische, sondern ein Sportlehrer. Wir ermutigen Menschen eine sportliche Aktivität pro Woche üben.



Unsere Ressourcen
Das pädagogische Team besteht aus 7 Vollzeit-Erzieher, ein Töpfer, ein Professor für Sport. Eine Person ist verantwortlich für die "Merkfähigkeit", das vor allem eine Annäherung an die konkreten Bedürfnisse wie zu wissen, wie ein Geschäft zu finden, diese Arbeit ist oft sehr individuell.

Das Hotel hat viele Einrichtungen für die Bewohner wie eine Lounge Bar mit Sesseln, TV, Empfang stattfindet am Morgen für etwa eine halbe Stunde, einige haben einen Transportweg lange genug haben sie Kaffee, Kräutertee. Es ist auch ein Raum, wo wir uns treffen für den Urlaub.

Die Räumlichkeiten umfassen ein Verwaltungsbüro für den Regisseur, eine für die Halbzeit-Psychologe, ein Assistent, ein Lehrerzimmer.

Die Workshops mit den einzelnen Maschinen für Holz, Bohrer ausgestattet sind, aber wir verwenden keine gefährlichen Materialien, die Küche ist auf den Modus einer Familie Küche. Für Keramik, erhielten wir einen neuen Ofen letzte Woche.

Die Kreativität der Pädagogen ist ebenso wichtig wie die der Bewohner, sie haben häufig in Frage zu stellen, dass die Arbeit Früchte trägt. Ich für meinen Teil ein Musik-Geschäft zu führen, ist es nicht auf die Rolle eines Regisseurs gemeinsam. Wir arbeiten in Betrieben mit dem Orchester.
Die Integration von Menschen, die nicht durch Arbeit bekommen können, versuchen wir, mit Erholung zu tun.


Hervorhebung der Leistungen durch den Laden, Bewertung, Einschränkungen
Das Geschäft erfordert ein Werk der "Wahl" vor dem Verkauf oder der Ausstellung. Das ganze Haus wählt, was verkauft werden kann und der Preis ist vorgeschlagen werden. Das kann von 2 € bis 50 € schwanken. Wenn die Arbeit nicht abgeschlossen ist - zum Beispiel ein Frame nicht sehr sauber ist zu nachgearbeitet werden.
Die Schritte sind notwendig, um sinnvolle Arbeit zu erreichen. Wir sind nicht auf der Suche nach einem guten oder schlechten, sondern in einem Lern-und damit eine Steigerung, haben einige größere Schwierigkeiten als andere sind und die Entwicklung einer echten Geist der Solidarität.
Manchmal kollektive Werke durchgeführt. Jeder so beteiligt ist, wollen wir nicht die Menschen in Schach setzen.

Für jedes Geschäft bietet eine Gelegenheit, anerkannt zu werden, bewertet die geleistete Arbeit, die in Beziehung mit der Öffentlichkeit sein. Einwohner in den Laden zu hören Leute kommen, sie ihre Arbeit anerkennen, genießen Sie es.

Die Gewinne des Ladens ist etwa 1500 € pro Jahr, nach einem Treffen mit den Finanziers, die Wahl nicht zu schaffen Genossenschaft getan wurde, sondern dass eine kollektive Rückkehr. Zum Beispiel bei einem großen Auslauf, vor kurzem haben wir zugehört Yannik Noah und seiner Show "Kinder der Erde." Dies markierte den. Mit der Durchführung schnell, verbinden sie mit den Früchten ihrer "Arbeit".

Wir betrachten den Laden auch als Werkstatt verlegt. Einwohner gehen jeden Morgen in Arpajon erleichtern den Workshop "Recycling und betrügen" und beteiligen sich an dem Verkauf der Öffnungszeiten des Ladens. Diese Vielfalt hat den Austausch mit anderen besonderen Nachmittag außerhalb aktiviert
Wir fördern den Austausch mit anderen Institutionen, so dass sie in den Ausstellungen des Shops teilnehmen können. Unser Projekt umfasste die Idee, in außerhalb Künstler Austausch von Wissen, sie zu entlarven und lehren uns, im Austausch Techniken. Wir planen auch in Beziehung zu Artisan du Monde, sondern Elemente, die keine Point of Sale zu haben.
Ein soziales Netzwerk ist eingerichtet. Dies kann nur ermutigen, einen Wechsel der Perspektive.
Aber wir wissen auch, dass wir oft den ersten Schritt des Spiels machen.




Translation Project
Herkunftssprache: Französisch
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mailadressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 15 - 5 = ?
Ergebnis: