Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Down Syndrom Charity Association DCSA Arbeit mit Müttern von Down-Syndrom Kindern, DCSA Riyadh, Saudi-Arabien
Um weiter zu gehen
Down Syndrom Charity Association DCSA
  • Ibn Al Muallim, Umm Al Hamam Al Sharqi, 8248 Riyadh Saudi-Arabien
  • +966 505908401
  • suzanne@nulldsca.org.sa
  • Suzanne Alghanem
  • suzanne@nulldsca.org.ca


Arbeit mit Müttern von Down-Syndrom Kindern, DCSA Riyadh, Saudi-Arabien

  • Kindheit : Familie
  • Asien : Saudi-Arabien
  • Erfahrungskarte

From Suzanne Alghanem the 19.07.2018

vor 30 Jahren, dachte die Eltern Behinderung als eine Krankheit. Sie haben nicht für nichts außer ihr Kind gefragt, um zu heilen. Das ändert sich jetzt. Sie möchten mit ihrem Kind zu kommunizieren, weil sie wissen, dass er mit seinen Unterschied, ist auch ein persönlicher Reichtum wachsen.
  1. Kontext

Der DCSA VISION, befindet sich in Riad, ist eine führende Institution bei der Erziehung und Ausbildung der Kinder mit Trisomie 21 in Saudi Arabien werden.

DCSA bietet Schulungs- und Informationsmaßnahmen für weibliche Pflege Abnehmer in Familien.

Der gemeinnützige Verein bietet direkte pädagogische und Training Rehabilitationsleistungen für Kinder von Geburt bis 23 Jahre alt.

Wir entwickeln lokale Module von Dienstleistungen und Materialentwicklungen durch drei Hauptprogramme:

  • Frühe Interventionsprogramm mit physischen und feine Therapiesitzungen, individuelle Schulungen für Kinder und Gruppentraining für Mütter.
  • Eine pädagogische Klasse Programm mit Sprach- und Physiotherapie-Sitzungen, feine Skills-training und Verhalten Änderungen sessions
  • Ein Trainingsprogramm der Haus mit familiärer Unterstützung und Ausbildung, Bewertung der häuslichen Umgebung, Ziele zu setzen und Strategien mit Familien und Bewertung der untergeordneten täglichen Aktivitäten.

Ich werde meinen Beitrag auf die Unterstützung durch die Familie konzentrieren, die eines unserer Spezifität in Riad ist.

  1. Zweck und Ziele

  • Warum gibst du Sie so wichtig für die Arbeit mit Müttern?

Meine Berufserfahrung im Krankenhaus und Schule, lehrte mich, dass die Arbeit ohne Familien ist Unsinn. Ich sah Mütter draußen warten, während der Therapie und war nicht glücklich über diese Situation. Ich begann zu experimentieren mich Kinder außerhalb des Zimmers für die Therapie nehmen. Wir gingen bei der Gartenarbeit, Dinge im wirklichen Leben zu tun und wirkliche Verbesserungen zu erreichen. Ich begann mit Eltern, innen dann außerhalb. Ich ging zu ihrem Haus, nur im privaten, weil es, in eine öffentliche Intervention verboten ist.

Mu-Erfolgsgeschichte kommt aus dieser Entscheidung zur Zusammenarbeit mit den Familien, auch wenn ich nicht sie Therapeuten für ihr Kind sein wollen.

vor 30 Jahren, dachte die Eltern Behinderung als eine Krankheit. Sie haben nicht für nichts außer ihr Kind gefragt, um zu heilen. Das ändert sich jetzt. Sie möchten mit ihrem Kind zu kommunizieren, weil sie wissen, dass er mit seinen Unterschied, ist auch ein persönlicher Reichtum wachsen.

Eines unser Ziel ist die bessere Interaktion zwischen Eltern und Kind ermöglichen.

  1. Projekt-monitoring

Das Programm war Start in 3 Phasen: 2000, 2003, 2010.

Wir setzen alle Phasen auf "Täglichen Leben". In der ersten Phase entwickeln wir eine Ausbildung, die im Wesentlichen auf die Mutter mit ihrem Kind jeden Tag macht ausgerichtet. Wir beginnen mit einer Sache, und versuchen, es aus Pflicht, eine gute Erfahrung zu ändern. Zum Beispiel beginnen wir mit Situationen, Transport, im Auto oder wo auch immer, aus dem Haus.

Dann reichen wir weitere Aktivitäten, langsam, bis wir die täglichen Aktivitäten in eine positive Erfahrung programmieren können. Zum Beispiel die Essenszeiten; Wir machen die Familie in dieser Zeit beteiligt. Wir fotografieren die Zeit, so wir, auf die schwierigen Momente besprechen können und irgendwann wir die Eltern ihrem Kind mehr Zeit geben zu überzeugen müssen. Wir also alles, die gesamte tägliche Zeit, um daraus eine positive Zeit machen umprogrammieren.

Während dieses Prozesses kommen Fragen. Wenn eine Lösung gefunden wird, vielleicht akzeptiert der Vater nicht? Die Fragen kommen normalerweise nicht in Vorlesungen Weg, aber von Tag zu Tag. Fragen kommen auf das Leben der chid. Und die Familie wählt die besten Lösungen.

Nach in der zweiten Phase, wir begannen Bewertung des Kindes und die Hauptziele für das Kind und die Mutter zu schreiben. Alle Einzelprojekte sind unterschiedlich. Es hängt von der Familie, die Zahl der Kinder, die Lage... Wenn sie Probleme mit einem Ziel haben, kommen wir wieder in der Familie zu helfen, sie zu erreichen.

Die dritte Phase soll darauf vorbereiten, gehen aus der Kindheit und im Teenageralter eingeben. Kinder ändern, entwickeln, sie brauchen ständig ändern. Bei 8 beginnen sie über sexuelle Entwicklung. Wir diskutieren über ihr Verhalten, akzeptabel und nicht immer im täglichen Leben um das Kind für seine Zukunft vorzubereiten

  • Wie wird diese Arbeit mit der Arbeit von Lehrern angeschlossen?

In Phase eins ist das Kind nicht in der Schule. So gibt es keine Verbindung.

In der zweiten Phase arbeiten die Familie Trainer mit den Lehrern. Sie treffen und Austausch von Informationen zu den einzelnen Programmen zu überwachen, der jedes Kind hat.  Irgendwann kommt es zu einer Ergänzungs-Programm mit der Mutter.

Eltern haben mit uns zu arbeiten. Wenn dies nicht der Fall ist, wir geben anderen Orten, wo sie ihr Kind setzen können. Wir brauchen Investitionen der Familie, weil sie die Fähigkeiten haben.

  1. Projekt-Ressourcen

Die Familie Trainer verfügen über eine Psychologie oder des Lehrers Boden zurück. Trotzdem müssen sie zunächst für drei Jahre als Lehrer zu arbeiten. Sie brauchen mehr Fähigkeiten und werden besser bezahlt. Die Arbeit mit Familien ist viel mehr Stress. Sie müssen immer das Bedürfnis des Kindes und die Nachfrage der Eltern wechseln.

Die Regierung nichts für diese Interventionen bezahlen. Die Familie bezahlen ein Betrag abhängig von ihrem Einkommen. Es darf 50 % der Kosten nicht überschreiten.

Der Rest wird durch Spenden, Sponsoring gebracht.

  1. Bewertung

Unsere Arbeit basiert auf einem Programm. Am Anfang schlagen das Team bestimmte Ziele oder Prioritäten. Wenn die Familie einverstanden, sie aufzuschreiben, und gemeinsam eine Vereinbarung. Es ist die Aufgabe des Personals, realistische Ziele zu machen. Wenn die Ziele erreicht sind, ist jeder zufrieden. Einige Familien, sehr wenige, sind nicht realistisch. Es kann sein, abhängig von den Familien, eine Beratung Programm. In den meisten Fällen werden die Ziele zwischen dem Team und die Mütter erreicht.

Für die Begünstigten haben wir eine Umfrage-Gerät im Programm. In diesem Gerät kann die Mutter etwas schreiben, sie will. Die meisten der Rückmeldungen sind positiv, 80 % der Mütter unserer Interventionen zufrieden sind. Einige will mehr für ihr Kind... Es gibt nicht viel zu verbessern. Nicht viele Menschen in Riad, was wir tun.

Wir sahen eine Menge Veränderungen. Es ist sehr schwer zu messen, die Auswirkungen unserer Arbeit mit Familien. Aber ich würde sagen, dass die meisten auf der Ebene der Integration des Kindes, der wichtigste Punkt ist. In Frieden, ist der zweite, nicht zu vergleichen mit anderen Kindern. Das Kind selbst ist das wichtigste.

Eines unserer großen Probleme ist der Standort Raum, nicht groß genug, um einen Platz für Mütter und Väter haben. Ich würde gerne mehr home Intervention als Schule Intervention zu tun.

Mein Ziel mit den Eltern soll einen Leitfaden für Eltern zu geben.

Jeder Leser dieser Erfahrung möchte ich sagen, das beste, was, das Sie tun können, die Arbeit mit den Eltern.

Kommen Sie nicht mit einem Buch oder einer Tagesordnung, bereit. Jede Familie ist anders. Es ist leicht gesagt aber schwer zu begleichen.

Viele unserer Trainer zu verteidigen gegen die Eltern das Kind? Ich sage ihnen: "sie bleiben und Sie verlassen. "sie sind die Eltern, nicht Sie."

Für mich ist meine Lektion zu verlieren mein Ego. Wenn die Familie erreichen oder nicht das Ziel es nicht über mich ist. Das hängt von so vielen Faktoren ab.

Suzanne Alghanem

Herkunftssprache: Englisch
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mailadressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 15 - 5 = ?
Ergebnis: