Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Prävention von AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten in der Perspektive der Sexualerziehung für Studierende mit Behinderung.


Prävention von AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten in der Perspektive der Sexualerziehung für Studierende mit Behinderung.

  • Gesellschaftlichen Lebens : Persönliche und emotionale Leben
  • Source de droit : Rapport
  • :
  • Quelle

From Handiplanet the 01.04.2011

 

 

 

AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) sind aktuelle Themen, die uns alle betreffen und Schüler mit geistiger Behinderung sind keine Ausnahme von diesem Zusammenhang.

 

Weil der Kunde klein ist, ist die Verfügbarkeit geeigneter Lehrmittel zur Lösung dieses Problems eher begrenzt.

 

Zur Überwindung dieser Situation haben die Koordinationsstelle für AIDS des Ministeriums für Gesundheit und Soziale Dienste in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium der Quebec vereinbart, als Teil eines gemeinsamen Aktionsplans, Unterstützung der Schule durch die Erstellung von Lehrmaterial zu diesem Thema. Dieses Dokument wurde entwickelt, um die Durchführung von Bildungsaktivitäten zu AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern unterstützen.

 

Diese Aktivitäten sind auf bestimmte Elemente der Kompetenz und Qualifikation Lehrplan angepasst Covenant (angepasst Programme mit Überfachliche Kompetenzen Essential) und Herausforderungen (Bildungs-Ansatzes zur Förderung der sozialen Eingliederung) stehen.

Translation Project
Herkunftssprache: Französisch
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mailadressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 10 + 4 = ?
Ergebnis: