Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Wtzlezajsk Scouts für Behinderte, Polen
Um weiter zu gehen
Wtzlezajsk
  • Warsztat Terapii Zaj?ciowej przy Caritas Archidiecezji Przemyskiej Oddzia? Le?ajsk 37300 Lezajsk Polen
  • (17) 2402401
  • wtz_lezajsk@nullinteria.pl
  • figiela
  • wtz_lezajsk@nullinteria.pl


Scouts für Behinderte, Polen

  • Aufnahme : Beistand und Entschädigung
  • Europa : Polen
  • Erfahrungskarte

From figiela the 06.08.2010

Erleben Sie Scouting in Polen
"Nieprzearty Szlak" bedeutet "Weg nicht verfolgt." Ist der Name, zu den Gruppen der Pfadfinder bezieht sich in Polen für Behinderte.

Diese Bewegung wurde 1958 gegründet, um Schulungen für Lehrer Erzieher arbeiten in verschiedenen Institutionen geben. Es wurde von den Lehrern und überwacht Pfadfinder organisiert. Der Gründer der Bewegung war Lyczko Maria (1923-2004).
Das Emblem dieser Bewegung ist "sunrise".

Es war Gorce (ein polnisches Dorf in den Bergen), hat im Winter schneebedeckten Bergen. In diesem schönen kühlen Tag mit dem Schneesturm, marschierten die Teilnehmer auf den Gipfel zu gewinnen. Die Tour war schmerzhaft und schwierig, weil der verschneiten Wege soeben erschienen. Sie hatten viele Schwierigkeiten, ihre Zuflucht zu erreichen. Aber die Unterstützung von allen erlaubt, die Reise auf sie wartet, wenn Maria Lyczko beenden.

Für dieses Experiment wurde das Team mehr Zusammenhalt. Als sie zurückkehrten, bemerkten sie, dass ihr Leben mit Menschen mit Behinderungen viele Ähnlichkeiten mit ihrem Ausflug hatte. Sie bemerkten, dass ihre Arbeit miteinander verglichen werden konnten "die verschneiten Wege." Mit den behinderten Menschen, die Erzieher oft Erfahrungen Schwierigkeiten, Misserfolge in seiner Unterstützung der einzelnen Projekte.



Die Gruppe der Pfadfinder begann im Jahr 2001 WTZ bei der Erstellung der Anlage. Während mehrerer Jahre der Tätigkeit dieser besonderen Gruppentreffen, wo Scouts gelernt verschiedene Dinge .... Eine Gruppe von Pfadfindern nahmen an verschiedenen Veranstaltungen (Transfer) mit der Pfadfindergruppe für behinderte Menschen in Polen, Sängerfeste, in Scout Lagern, Wettbewerbe, Wochenenden. Etc.



Während all dieser Aktivitäten "unsere" Pfadfinder waren in der Lage zu zeigen, was sie vorher hatten gelernt, welche ihre Unabhängigkeit "erworben" durch Scouting. All diese Treffen haben immer gehalten - und gewöhnliche deaktiviert Scouts. Diese Dimension dieser Begegnungen hatte eine Rolle in beruhigende solche Angst, Ängste, Schmerzen und psychischen Belastungen im Zusammenhang mit ihrer Behinderung. Diese Treffen haben unsere Gruppe auf die Therapie aktiviert. Wir dürfen nicht vergessen, dass Freundschaften zwischen den verschiedenen Pfadfindergruppen wurden geschmiedet, und es wächst weiter.




Translation Project
Herkunftssprache: Französisch
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mailadressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 10 + 4 = ?
Ergebnis: