Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Startseite Netzwerk Häufig gestellte Fragen


Häufig gestellte Fragen

ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Was ist Erfahrungen teilen?

Erfahrungsaustausch ist die Sammlung und Verbreitung von Informationen über gemeinsam nutzbaren Erfahrungen (siehe "2. (Was ist ein Erfahrungsbericht", im Handbuch der Beiträge) an die übertragenen Datensätze. Es ermöglicht die Entwicklung der Arbeit der Akteure vor Ort, die gegenseitige Bereicherung und die Entwicklung von innovativen Maßnahmen innerhalb der gleichen Branche.

PoUr erfahren Sie mehr: methodischer Leitfaden für die Erstellung einer thematischen Erfahrung - sharing-Netzwerk wie entwickeln Sie diese Art von Netzen und sammeln, zu verbreiten, und animieren (Guide ins Leben gerufen von der Stiftung der Freunde des Workshops in Zusammenarbeit mit dem Institut des guten Hirten und der HMC-Liga)

Was war das Studium der 11 Dezember 2012 Tag?

Es war ein Tag gewidmet Reflexion über den Austausch von Erfahrungen als eine Kultur der Wiederherstellung und Innovati. im Bereich der Gesundheit und der sozialen und Solidarität Wirtschaft wurden, die Netze der Erfahrungsaustausch implementiert haben interessierten über ihren Fortschritt und ihre Fragen sprechen.

Finden Sie das detaillierte Programm: Tag des 11. Dezember 2012

Was bedeutet die Coredem?

Coredem, Gemeinschaft der Websites Ressourcen für Demokratie weltweit, ist eine gemeinsame Initiative der Ressourcenfreigabe Dokumentationen, Videos, Sounds für die Bündelung unserer Vorschläge und Build Solidarität und nachhaltige Gesellschaft. (www.coredem.info)

Das Handiplanet-Netzwerk ist Mitglied der Coredem.

Finden Sie das Video von der Coredem auf den Austausch von Erfahrungen:

Wettbewerb 2012 (20. September geschlossen)

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Was war der Wettbewerb im Jahr 2012?

Die 2012 Wettbewerb endete am 20. September Handipartage: Dank allen Teilnehmern!

Sie können jederzeit Ihre Erfahrungen und Praktiken zu teilen, indem Sie auf die Schaltfläche "Share!" weiter.

Eingeleitet durch die Freunde Wettbewerb des Workshops in Partnerschaft mit HMC League-Stiftung und das Institut mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds, des guten Hirten Handipartage 2012, organisiert für Fachkräfte, Pflegekräfte, Freiwilligen, Familien des Sektors geistiger und seelischer Behinderung, Erfahrungen, Förderung der sozialen Integration von Menschen mit Behinderungen verbessern wollte.

Die Awards fand am 11. Dezember 2012, während des Tages auf den Austausch von Erfahrungen
organisiert von der Stiftung der Freunde des Workshops in Partnerschaft mit der URIOPSS und unter der Schirmherrschaft des Ministeriums der Gesundheit und der Minister für Soziales und Solidarität Wirtschaft.

Wer sind die Gewinner des Wettbewerbs 2012?
  • Preis n ° 1-eine Reise nach Quebec für 2 Personen (Aufenthalt von 6 Tagen und zwei Zentren für Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderung besuchen) :

"Die Behinderung für die soziale und berufliche Anerkennung, Solid'Agri, Frankreich"

  • Prix n ° 2-eine Reise nach Marokko für 2 Personen (Aufenthalt von 6 Tagen und zwei Zentren für Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderung besuchen):

"Editionen brainstorming: Strukturen der beruflichen Bildung und Fähigkeiten und ESAT EA, Editionen, brainstorming, Frankreich"

  • Preis n ° 3-1 iPad :

"Die weißen Kleintransporter ESAT Racks, ADAPEI du Loiret (45), Frankreich"

  • PrIx n ° 4-1 iPad :

"Der service freiwillige handeln, hoffen 54, Frankreich"

  • Prix n ° 5-1 iPad :

"Individualisiertes Begleitung einer Person für die Beschäftigung, ATP Asbl, Luxembourg"

  • Special Preis gleich männlich-weiblich-1 iPad :

"Die aktive Beteiligung der self-advocates um zu machen zugänglich für die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, SISAHM, Belgien"

  • Alle Teilnehmer erhalten einen Usb-Stick 4G "Tools" enthalten, so dass sie weiterhin ihre Erfahrungen zu teilen!
Was waren die Kriterien für die Auswahl der besten Beiträge zum Wettbewerb 2012?

Die Beiträge wurden nach folgenden Kriterien beurteilt:

  • Qualität des Beitrags: Klarheit der Formulierung, Priorisierung von Ideen, Relevanz der Methodik Umsetzung während des Versuchs, die allgemeine Lesbarkeit implementiert.
  • Relevanz der Erfahrung: Kenntnisse über den Kontext und die Reaktion auf ein Bedürfnis, das gefunden wird, werden in der Umgebung von Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderungen, Beteiligung der verschiedenen Interessengruppen und öffentlichen oder privaten Partner;
  • Innovation: Beitrag, der einen bedeutenden Fortschritt in ihrem Handeln bereitstellt;
  • Gute Praxis: Implementierungsmethoden oder Mittel, die es erlauben, um die ursprünglichen Ziele entsprechend der Situation vor Ort zu erreichen.
  • Ressourcen: Fähigkeit zur Mobilisierung von Ressourcen zur Erreichung von Zielen und die Fähigkeit, optimale machen verwenden der verfügbaren Ressourcen.
  • Nachhaltigkeit: Indikatoren für nachhaltige Wirkung der Erfahrung.


Für Projekte, die im Zusammenhang mit der Gleichstellung der Geschlechter sind Kriterien für die Bewertung die folgenden:

  • Beteiligung von Männern und Frauen im Experiment: Anteil der Arbeitnehmer, gleich zu bezahlen, Verteilung von Aufgaben und Positionen der Verantwortung usw..
  • Soziale Entwicklung und Geschlecht Repräsentation: Bewusstsein für Integration und Diskriminierung von Geschlecht, Kommunikationsmaßnahmen, Verwaltung von Elternschaft, etc..
  • Integrierter Ansatz: spezifische positive Maßnahmen zur Gruppe, wer ist verletzt (Mann oder Frau), Gleichheit wiederherzustellen.
IGN: rechtfertigen ">" Auswirkungen: Erfolgsquote bei der Begleitung von Männern und Frauen.


Wenn Sie andere Probleme im Zusammenhang mit dem Wettbewerb 2012 haben, entnehmen Sie bitte unten die Verordnungen (herunterladbaren Format).

>> Contest Regeln

>> Die 2012 Contest, Präsentation

--------------------------------------------------------------------------
Der Wettbewerb 2012 und Handiplanet Europa Francophone Projekt wurde mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds finanziert. Diese Mitteilung verpflichtet nur sein Autor und Wurzel ist nicht verantwortlich für die Nutzung der darin enthaltenen Informationen werden könnte.