Aller au contenu. | Aller à la navigation

Accueil Organisations Förderverein für geistig Behinderte Ghardaia


Förderverein für geistig Behinderte Ghardaia

  • Nombre d'utilisateurs : 1

Entlang seiner Tätigkeit (1993) kümmert Verein Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in Ghardaia die schwächsten von 06 Jahre bis 47 Jahre in spezialisierten Einrichtungen und Unterstützung für ihre Familien.

Projet de l'organisation

Präsentation

Verein Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung von Ghardaïa (AAHMG) soziale wurde 1993 von einer Gruppe von Wohltätern und Eltern gegründet und 1994 durch die Willaya von Ghardaia genehmigt.
Die AAHMG ist Teil von FNPEI (nationale Föderation der Eltern des Kindes Misfits) trägt sie Hilfe und Unterstützung für Menschen mit geistiger Behinderung in der Region.

Missionen der Institution:
-Sicherstellen Sie, dass die geistig Behinderte Betreuung durch entsprechende Programme spezialisiert.
-Bereitstellung von psychologischen Rehabilitation.
-Förderung der Entwicklung und Autonomie der Menschen mit Behinderungen.
-Für Menschen mit Behinderungen, soziale und berufliche Integration vorzubereiten.
-Elterliche Führung.

Die Ziele sind:
-unterstützen die fragile Bevölkerung von Menschen mit geistiger Behinderung durch Betreuung in spezialisierten Einrichtungen.
-Beratung der betroffenen Familien.
-Mit Hilfe von Spezialisten, um die Ursachen der Behinderung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit zu suchen.
-Die erwarteten mit den betroffenen zu mehr möglich Autonomie und Integration geschehen soll.

Evolution:
-1994: Beginn der Förderung der 07 Kinder von 02 Erzieher in einer renovierten Wohnung betreut. Psychoeducational gute des Vereins - gebaut in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Kanada in Algerien-.
-Februar 2004: Grundsteinlegung für eine integrierte (für alle Alters- und Leistungsklassen) Center mit Hilfe von der Botschaft der USA in Algerien gebaut.
24. Oktober 2007: Eröffnung des Zentrums mit einer Kapazität von 100 Plätze, Lehre arbeiten mit 05 Einheiten (Kinder - Jugendliche - Berufsausbildung - Zentrum Leben und Hilfe-Center von Arbeitskräften).
-Schuljahr 2009/2010 hat die Integration Tätigkeit der Unterstützung für Menschen mit Behinderungen in der Stadt von stumpfen als Anhang an den Verein gesehen.
-Session 2011/2012 die Kapazität des integrierten Zentrums (100 Plätze), diese 100 Studenten werden von 16 (ERS) Pädagogen und Ausbilder (Führer) mit Unterstützung 10 Mitarbeitern betreut.

Aktivitäten:
-Die Unterstützung erfolgt in spezialisierten Zentren in Halbpension mit Mahlzeiten und Transportversicherung.
-Die verwendete Methode ist die PIP (Programm individuelle Lehre) für jeden Schüler oder Auszubildende.
-Progression in der integrierten Mitte ist im Laufe der eine Unterrichtseinheit zum anderen je nach Alter, geistiger Ebene und Akquisitionen.
-Die Integration des Sportunterrichts als Unterrichtsfach in den Lehrplänen für alle Niveaus brachte hervorragende Ergebnisse.
-Die Entwicklung des professionellen Trainings erfolgt durch eine Partnerschaft mit den formellen Sektor der beruflichen Bildung.
-Die (sehr erfolgreiche) Erfahrung der Hilfe durch (WCB) wird das Hauptziel der all die Unterstützung und die Tür öffnen für die berufliche und soziale Integration.
-Die Formalisierung des Sportvereins des Vereins ermöglichte die Entstehung von großer Kapazität und eine Öffnung zur Welt.

Die Aussichten:
Durch den Einsatz von seinen Fähigkeiten Ziel der Vereinigung:
(1) die größte Anzahl von Anwendungen weiterhin Zufriedenheit und Fortschritte im Hinblick auf Selbständigkeit und Integration wie möglich.
(2) die schrittweise Anpassung der Methoden, durch die aus- und Fortbildung des Personals unterstützt.
(3) weiter mit Hilfe von Experten im Bereich zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit im Sinne der Prävention.
(4) entwickeln (in und außerhalb des Sektors) Vernetzung auf allen Ebenen.
(5) bestätigen Sie die wachsende Bedeutung des Vereins als Partner im sozialen Bereich im Allgemeinen.

Zielpublikum der Institution:
Nicht bettlägerigen Behinderte geistig
-Support-Plan: Halbpension.
-Kapazität: 150.
-Tatsächliche unterstützt: 99 (davon 18 auf der Ebene des Anhangs).

Rufen Sie an:
-Alle bescheidene Erfolge realisiert durch den Verein werden durch die Hilfe und Unterstützung aller Partner auf allen Ebenen ermöglicht.
-Die Kontinuität unserer Arbeit könnte durch die gleiche Art und Weise erfolgen.
Unser Sprichwort ist "Hilfe - uns, damit wir helfen können".

Fiches d'expérience

Une chèvrerie dans l’oasis avec pour but principal de former des adultes déficients intellectuels afin de les intégrer dans la société, Ghardaïa, Algérie
La chèvre Mozabite étant bien adaptée à la région sud de l'Algérie, c'est tout naturellement que cette activité de production de lait et de fromages a été choisie pour diversifier les activités proposés aux jeunes adultes pour s'insérer professionnellement dans la société.